Kontakt

Möchten Sie ein kostenloses Gespräch zum Kennenlernen vereinbaren?
Dann melden Sie sich gerne per E-Mail
claudiatrulsen@ lifecoaching.hamburg
oder rufen Sie mich an.
0173/9530342

Ich freue mich auf Sie!

Life Coaching: Wie es Ihnen hilft, Ihre Ziele zu erreichen

Life Coaching

Stress in einer Beziehung, Mangel an Selbstvertrauen, eine schmerzhafte Trennung oder eine unvorhergesehene Kündigung – manchmal befördert uns das Leben in ganz schöne Sackgassen. Life Coaching hilft, sich aus diesen Tiefpunkten zu befreien, neue Ziele zu setzen und wieder motiviert nach vorne zu blicken.

Was ist Life Coaching?

Life Coaching stammt ursprünglich aus dem Bereich des Leistungssports. In den fünfziger Jahren, begannen die ersten Trainer, auch an der mentalen und emotionalen Verfassung ihrer Spitzensportler zu arbeiten. Sie erkannten, dass mental gut vorbereitete Sportler bessere Ergebnisse erzielten, als jene, die nur an der körperlichen Fitness gearbeitet hatten. Mentale Störungen in Form von inneren Konflikten, hindernden Glaubenssätzen oder Ängsten loszuwerden – das gehört seitdem in jeden Trainingsplan erfolgreicher Sportler.

Wie coache ich?

Auch in meinem Life Coaching dreht sich alles darum, das Beste aus Menschen herauszuholen. Als Denkanstoß-Geberin und Quelle der Inspiration unterstütze ich Sie dabei, hemmende Glaubenssätze loszulassen und ihre persönlichen oder beruflichen Ziele im Leben zu finden. Und das geschieht meist in folgenden vier Schritten:

1. Vom komplexen Problem zum Coaching Thema

Wenn Sie sich nach einem kostenlosen Kennenlerngespräch für ein Coaching mit mir entscheiden, sprechen wir zunächst über das Problem, das Sie mit ins Life Coaching bringen. Oftmals sind diese Problemschilderungen diffus und vielschichtig. Nun ist es meine Aufgabe, durch beständiges Nachfragen, Zusammenfassen und Konkretisieren das eigentliche Coaching-Thema herauszufiltern. Relevant sind Themen für Sie vor allem dann, wenn Sie sie mir mit Nachdruck, also mit echter emotionaler Beteiligung, erzählen.

2. Vom Thema zur angestrebten Lösung

Im zweiten Schritt arbeiten wir an der Lösung des Themas. Dabei ermuntere ich Sie immer wieder dazu, wirklich attraktive Lösungen zu finden und frage so lange weiter, bis sich das Zielszenario so richtig gut anfühlt. „Wie wäre es, wenn es schön wäre?“, „Was wäre anders, wenn das Problem gelöst wäre?“ und „Was haben Sie dann erreicht“ sind typische Fragen, die ich Ihnen in dieser Phase des Life Coachings stelle.

3. Was braucht es dazu?

Die Frage „Was braucht es nun, um das Ziel zu erreichen?“, steht im Mittelpunkt des nächsten Schrittes. An dieser Stelle ist es oft hilfreich, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen: „Wie haben Sie ähnliche Situationen in Ihrem Leben gemeistert?“ „Wer oder was hat Ihnen dabei geholfen“? „Und was haben Sie daraus gelernt?“. Der reflektierte Blick nach hinten hilft, aktuelle Herausforderungen besser zu entschlüsseln und an diesen Erkenntnissen in der Zukunft zu wachsen

4. Was ist nun konkret zu tun?

Im letzten Teil des Coachings geht es schließlich darum, an Umsetzungsstrategien zu arbeiten. Hier wird es ganz praktisch: „Was ist der nächste Schritt?“ „Wo liegen die Prioritäten?“ „Was ist konkret zu tun?“ Wir sammeln Ideen, priorisieren, ordnen, und entwerfen konkrete Pläne, wie Sie was bis wann angehen möchten.

Über alle Stufen des Life Coachings hinweg ist es an mir, Sie in lösungsorientierten Gesprächen zu motivieren und sich selbst zu hinterfragen. Dabei nutze ich bewährte Coaching-Werkzeuge, drehe geschickte Schleifen und nehme immer wieder den Faden auf. An passenden Stellen bekommen Sie Aufgaben in Form von Übungen oder Fragebögen, die Ihnen dabei helfen, gewonnene Erkenntnisse zu reflektieren.

Möchten Sie mehr über mein Coaching erfahren? Oder haben Sie selbst ein Problem, bei dessen Bewältigung Sie Unterstützung brauchen? Dann kontaktieren Sie mich sehr gerne!